• KOSTENLOSER VERSAND
  • KOSTENLOSER RÜCKVERSAND
  • SCHNELLE LIEFERZEITEN
  • 14 TAGE RÜCKGABERECHT

Hanf-Teppiche & Jute-Teppiche günstig online bestellen

Hanfteppiche und Juteteppiche werden oft miteinander verwechselt und es ist etwas schwierig zu verstehen, warum eigentlich. Beide bestehen aus einer Art Pflanzenfaser, jedoch stammen sie nicht von der selben Pflanze. Die Vorteile der Juteteppiche und Hanfteppiche sind, dass sie, wie die meisten Pflanzenfasern, sehr robust und haltbar sind. Außerdem sind sie organisch, da sie aus einem reinen Naturmaterial bestehen. Sie haben auch ein charakteristisches Aussehen und man sieht, dass sie zu 100 Prozent natürlich sind.

+ Mehr-
Farbe
Länge
Breite
Preis
Sortieren nach

Aktuelle Filter:

Entfernen

Hanfteppiche und Juteteppiche in unterschiedlichen Variationen.

Hanfteppiche und Juteteppiche kommen in unterschiedlichen Ausführungen und können manchmal auch gefärbt sein. Es ist beispielsweise nicht ungewöhnlich, wenn ein Juteteppich rund ist. Was die meisten gemeinsam haben, ist dass sie einen etwas gröberen Look haben, was viele für sehr geschmackvoll halten. Es ist kein Zufall, dass zum Beispiel Jute oft zur Herstellung von Sackmaterial verwendet wird. Die Teppiche können manchmal so aussehen, als seien sie gedreht anstatt gewebt und wir sind mehr und mehr der Meinung, dass ihr rustikales Aussehen sie sehr anziehend macht.

Hanfteppiche und Juteteppiche mit schnellem Versand und kostenloser Retoure.

Suchen Sie nach einem Teppich der nicht nach Industrieproduktion aussieht, sondern wie ein lebendiges Produkt? Dann sind Hanfteppiche und Juteteppiche das Richtige für Sie. Es ist fast unmöglich zu übersehen, dass sie organisch sind und wir haben schon erwähnt, wie robust und haltbar sie sind. Es fühlt sich an, als wären sie geschaffen um auf ihnen zu gehen. Wenn Sie es allmählich schaffen, die Teppiche abzunutzen, sind sie vollständig biologisch abbaubar. Falls Sie ihnen eine Chance geben möchten, bieten wir sowohl einen kostenlosen Versand als auch eine kostenlose Retoure an.

Jute Teppich

Der Jute Teppich besteht aus Bastfaser verschiedener Corchorus-Baumarten. Bei der Produktion webt oder flechtet man diese dann zum Teppich. Jute wurde früher im Mittelmeerraum angebaut. Heute kommt sie vorwiegend aus Bangladesch und Indien. Neben Hanf, Sisal und Baumwolle gehört Jute zu den natürlichen Pflanzenfasern. Charakteristisch ist für sie der goldene und seidige Glanz der Faser, der ein natürliches Ambiente kreiert. Die Faserlänge der Jute liegt bei rund 1,5 bis zu über 3 Metern. Das Material ist robust, haltbar und reißfest und daher ideal für funktionale und alltäglich genutzte Produkte wie Teppiche. Bei Jute Teppichen sind die einzelnen Fasern meist noch sehr deutlich zu erkennen. Durch ihre grobe Struktur wirken sie besonders rustikal und verleihen Räumen ein gemütliches Flair. Aufgrund des natürlichen Materials sind Jute Teppiche im Gegensatz zu anderen Teppichen biologisch abbaubar und ziehen keine Motten an.

Jute Teppich – die Vorteile

Das natürliche Material macht einen Jute Teppich robuster als vergleichbare Modelle aus Wolle oder anderen Materialien wie beispielsweise Baumwolle oder Seide. Durch die minimale Bearbeitung der Fasern fühlen sich Jute Teppiche nicht ganz so glatt an wie ein Teppich aus Baumwolle. Das macht die Teppiche auch rutschfester, besonders auf glatten Oberflächen. Für jeden, der es gerne weicher unter den Füßen hat, gibt es auch Jute Teppiche mit einem Anteil an Baumwolle. Somit entsteht die perfekte Kombination aus Komfort und Widerstandsfähigkeit. Die Fasern des Jute Teppichs dämmen außerdem Geräusche, haben eine antistatische Wirkung und sind leicht zu reinigen. Aufgrund dieser strapazierfähigen Eigenschaften eignen sich Jute Teppiche gut für stark genutzte Bereiche wie den Hausflur, die Küche oder das Wohnzimmer. Auch für überdachte Terrassen sind sie eine schöne Ergänzung. Der Jute Teppich ist ein echter Allrounder unter den Teppichen. Die Auswahl ist dabei genauso abwechslungsreich wie bei anderen Teppichen. Neben der klassischen eckigen Variante finden sich vor allem auch runde Modelle im Sortiment. Und wem das einfarbige Modell ein wenig zu schlicht ist, der hat nun auch die Möglichkeit, aus einer Fülle von eingefärbten Varianten das passende Exemplar auszuwählen. Teppiche Jute: Mit ihnen kreiert man in jedem Raum einen natürlichen, frischen und schicken Look. Sie passen speziell in ein nachhaltiges Wohnkonzept oder können auch mit dem Stil Boho Chic wunderbar kombiniert werden.

Jute und Hanf Teppich im Überblick

Wohnzubehör aller Art macht jeden Raum gleich noch ein wenig gemütlicher und komfortabel. Deshalb sind Teppiche tolle Wohnaccessoires, die für warme Füße, einen weichen Tritt und eine Extra-Portion Wohligkeit sorgen. Exemplare aus Naturfasern bringen eine unaufgeregte Atmosphäre in den Raum. Durch ihre natürlichen Farbnuancen und Muster sorgen sie dafür, dass das Auge zur Ruhe kommt. Gleichzeitig bereiten sie ein unvergleichliches Wohngefühl. Ganz oben auf der Beliebtheitsskala der Naturfasern finden sich neben Sisal und Baumwolle auch Jute und Hanf. Beide Rohstoffe verleihen dem Eigenheim eine wunderbare Atmosphäre, ohne aufdringlich zu wirken. Kein Wunder also, dass beide derzeit voll im Trend liegen. Hanf wurde bereits vor Christi Geburt angebaut und zählt somit zu den ältesten Kulturpflanzen. Zudem ist Hanf ein nachwachsender Rohstoff und kann ohne den Einsatz von Pestiziden angebaut werden. Folglich ist er umweltverträglich und umweltschonend, gleichzeitig aber auch sehr ertragreich. Außerdem ist die Pflanze unglaublich vielseitig. Mittlerweile durchlebt Hanf als Material bei der Herstellung von Teppichen eine echte Renaissance. Das hat seinen guten Grund. Das Material ist extrem strapazierfähig. Deshalb eignen sich Teppiche aus Hanf praktisch in jedem stark beanspruchten Wohnbereich. Außerdem kreieren sie, wie auch ein Jute Teppich, einen rustikalen, sehr natürlichen Look, der zum Verweilen einlädt. Teppich Hanf: Zusammenfassend kann man sagen, dass seine Eigenschaften denen eines Teppichs aus Jute sehr ähnlich sind. Egal, für welchen man sich letzten Endes entscheidet, man investiert in beiden Fällen in einen langlebigen Bodenbelag.

Ein runder Jute Teppich – das Highlight im Haus

Den Jute Teppich und auch Hanfteppiche gibt es zwar in allerlei Formen. Runde Exemplare sind allerdings am beliebtesten. Sie sind sowohl modern als auch rustikal. Deshalb passen sie in jedes Wohn-Konzept und harmonieren mit allen möglichen Einrichtungen. Gerade kreisförmige Teppiche sorgen für noch mehr Gemütlichkeit. Sie sind optisch sehr harmonisch, da sie Kanten und Ecken im Raum abmildern und für ein weicheres optisches Ambiente sorgen. Die Form kommuniziert gleichzeitig die Natürlichkeit des Materials. In der Natur sind rechte Winkel schließlich auch nicht zu finden. Kreisförmige Produkte greifen dieses Thema auf und wirken unterbewusst entspannend. Diese Art von Naturteppichen ist das Highlight jeden Raumes. Im Esszimmer findet ein runder Jute Teppich zum Beispiel direkt unter dem Esstisch Platz. Dort lockert er die Atmosphäre auf, vor allem, wenn der Esstisch kantig ist. Hingegen sorgt er im Wohnzimmer für eine Prise Behaglichkeit und Komfort. Auch hier kann man den runden Jute Teppich perfekt mit einem eckigen Couchtisch kombinieren, um visuelle Harmonie zu schaffen. Da das Material so strapazierfähig und robust ist, findet ein Teppich aus Jute oder Hanf auch wunderbar Anwendung im Kinderzimmer. Die runde Form grenzt den Spielbereich außerdem optisch vom Rest des Raumes ab. Somit entsteht eine kleine Spiel-Insel. Im Schlafzimmer eignen sich Teppiche aus Jute perfekt, da sie die Feuchtigkeit regulieren. Somit schaffen sie ein ausgewogenes Raumklima, was wiederum für einen besseren und gesünderen Schlaf sorgt. Ob rund oder eckig, Jute Teppiche sind eine charmante Ergänzung des Zuhauses. Jute Teppich: Material und Pflege Jute ist ein sehr vielseitiges Material mit enorm vielen Vorteilen. Im Allgemeinen sind Teppiche aus Jute günstig, auch im Vergleich zu anderen Arten von Naturfaserteppichen. Die Faser macht den Teppich zudem biologisch abbaubar. Die Tatsache, dass es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, trägt zum Umweltschutz bei. Zudem sind die Fasern sehr robust und strapazierfähig. Gut zur Natur, gut zum Menschen: Das Material ist nicht so hart wie Sisal und deshalb angenehmer zur Haut. Auch die Tatsache, dass für den Anbau keine Pestizide nötig sind, macht den Teppich gesünder. Zudem nimmt er Luftfeuchtigkeit auf und sorgt für ein gesundes und angenehmes Raumklima. Auch für sensible Ohren eignet sich der Bodenbelag perfekt – er dämmt nämlich wunderbar den Trittschall. Das Schönste an diesem Naturprodukt ist aber vermutlich, dass es sich bei jedem Teppich um ein Unikat handelt. Das liegt daran, dass die Fasern nicht gleich sind und somit jedes Exemplar ein bisschen anders aussieht. Ein Jute Teppich ist von Natur aus schmutzabweisend und deshalb auch einfach zu reinigen. Man kann ihn absaugen oder auch kräftig ausschütteln. Dadurch wird man die meisten Krümel, Haare oder auch Staub am besten los. Flecken aller Art können mit einem leicht feuchten Tuch entfernt werden. Lediglich zu viel Wasser sollte bei der Reinigung nicht zum Einsatz kommen. Dank der einfachen Reinigung steht dem Füßehochlegen und Entspannen nun aber nichts mehr im Wege.

Beliebte Teppiche
TREND 2021 ☆ TRENDCARPET VINTAGE LUXURY TOP 20 ☆
Wir empfehlen: Beliebte Shaggy-Teppiche

Teppiche

Zimmer

Farbe

Größe

Stil

Kundendienst

Information

SvenskaNorskSuomiDanskEnglishDeutschDeutsch (Österreich)NederlandsNederlands (België)FrançaisFrançais (Belgique)EspañolItalianoPolski